Was man so hört…

  • Vie­le Men­schen den­ken, man müs­se “Blut sehen” kön­nen oder ein Spe­zi­al­wis­sen mit­brin­gen, um bei uns mit­ar­bei­ten zu kön­nen. Doch das stimmt abso­lut nicht. Im Roten Kreuz gibt es ein weit gefä­cher­tes Leis­tungs­spek­trum, wel­ches jedem Inter­es­sier­ten ein inter­es­san­tes und abwechs­lungs­rei­ches Betä­ti­gungs­feld bie­tet.
  • Auch den­ken vie­le Men­schen, man müs­se sich fest legen, wie viel Zeit man pro Woche für sei­ne Tätig­keit inves­tie­ren möch­te. Auch dies ist ganz indi­vi­du­ell und kann stets an den eige­nen Mög­lich­kei­ten und Inter­es­sen aus­ge­rich­tet wer­den.

 

Viele Aufgabengebiete

Neben den “klas­si­schen” Sani­täts­diens­ten sind wir mit unse­rem Jugend­rot­kreuz bereits im Bereich der Jugend­so­zi­al­ar­beit sehr aktiv. Auch im Bereich der Sozi­al­ar­beit enga­gie­ren wir uns eben­falls für die Böne­ner Bevöl­ke­rung. Das oben abge­bil­de­te Bei­trags­fo­to zeigt bei­spiels­wei­se unse­re Hel­fer bei einem Rad­wech­sel an unse­rem Betreu­ungs­an­hän­ger. Die­ses Foto wur­de im Rah­men eine Leis­tungs­ver­glei­ches auf­ge­nom­men und zeigt, dass das Rote Kreuz deut­lich mehr bie­tet, als nur Pflas­ter zu kle­ben.

 

Wir suchen

ehren­amt­li­che Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter für fol­gen­de Auf­ga­ben­ge­bie­te:

  • Durch­füh­rung von Sani­täts­diens­ten
  • Brei­ten­aus­bil­dung (“Ers­te-Hil­fe-Kur­se”)
  • Mit­wir­kung im Bereich “Tech­nik und Sicher­heit” (Strom­ver­sor­gung, Arbeits­si­cher­heit, etc.)
  • sozia­le Diens­te
  • Blut­spen­de
  • Arbeit im Jugend­rot­kreuz
  • Ver­pfle­gungs­dienst

Wir bieten

  • fun­dier­te Aus- und Fort­bil­dung
  • Arbeit in einem ange­neh­men Team
  • Zutritt zu Sport- und Groß­ver­an­stal­tun­gen im Rah­men des Sani­täts­diens­tes

Wir wünschen uns

  • sozia­les Enga­ge­ment
  • Team­geist
  • Kon­takt­freu­dig­keit

Eine Mit­glied­schaft im DRK ist für Ehren­amt­li­che völ­lig kos­ten­frei und unver­bind­lich.
Ler­nen Sie uns ken­nen — wir freu­en uns auf Sie!

Am ein­fachs­ten errei­chen Sie uns über unser Kon­takt­for­mu­lar

Bei­trag tei­len